Klimaneutral produziert!

Nichts drückt wohl mehr den Wunsch und den Glauben an eine glückliche Zukunft aus, als einem neuen Menschen das Leben zu schenken.

Damit unser Leben und das unserer neuen Erdenbürger genauso lebenswert bleibt wie heute, gleicht Theraline den vollständigen CO2-Ausstoß, der von der Produktion des Original Theraline-Stillkissens bis hin zur Lieferung an Ihren Händler entsteht, komplett aus. Darüber hinaus werden auch alle CO2-Emissionen, die Theraline z. B. beim Heizen des Firmengebäudes bis hin zu Geschäftsreisen verursacht, ausgeglichen.

Wir unterstützen damit das folgende Projekt:

Windkraftwerk in IndienWindenergie
Westküste und Südindien, Indien

Das Projekt umfasst ein Bündel vonmehr als hundert Windkrafträdern, die über fünf indische Bundesstaaten verteilt Strom produzieren. Eine Vielzahl von kleinen Windfarmen mit installierten Turbinen zwischen 0,225 und 1,5 Megawatt Leistung produzieren eine Gesamtleistung von 74,9MW. Zum Großteil wird dieser Strom in die verschiedenen Stromnetze Indiens eingespeist. Das Projekt leistet so einen Beitrag dazu, den wachsenden Energiebedarf dieses bevölkerungsreichen Landes zu decken und dabei auf die Verbrennung fossiler Energieträger zu verzichten. Es ergibt sich eine durchschnittliche jährliche Einsparung von 111.716t CO2-Äquivalenten. In den verschiedenen, großteils ländlich geprägten Regionen wird die Infrastruktur verbessert und so die wirtschaftliche Entwicklung vorangetrieben.

Zusätzlich ergeben sich Beschäftigungsmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung. Über das ganze Land verteilt wird ein klares Zeichen für Windenergie gesetzt, als zuverlässige Stromquelle auch an Standorten mit nur mittleren Windstärken. Durch die Projektaktivität ergeben sich keinerlei Störungen des jeweiligen lokalen Umfelds.

Weitere positive Auswirkungen des Klimaschutzprojektes

Klimaneutrales Produkt

Informieren Sie sich über weitere Projekte unter www.climatepartner.de